Inhalt

Schlägt Ihr Herz für spannende Aufgaben in der Universitätsmedizin? Dann suchen wir Sie!

Die Universitätsmedizin Mannheim steht für qualitätsgesicherte, universitäre Maximalversorgung und zählt zu den größten medizinischen Einrichtungen und Forschungszentren der Region. Mit der Medizinischen Fakultät Mannheim der traditionsreichen Universität Heidelberg und dem Universitätsklinikum Mannheim vereinen wir zwei starke Partner. Jährlich bieten wir rund 52.000 stationär und teilstationär sowie 212.000 ambulant aufgenommenen Patienten ein breit gefächertes Spektrum modernster Diagnostik und Therapieverfahren. In 30 Fachkliniken und Instituten engagieren sich 5.000 Mitarbeiter gleichermaßen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

Die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg sucht am Zentrum für Präventivmedizin und Digitale Gesundheit (CPD) für die Abteilung Allgemeinmedizin (Leiter: Prof. Dr. med. Joachim Fischer) in einem Umfang von 30-40 Stunden pro Monat, zunächst befristet bis 30.09.2024, eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d) in der Lehrentwicklung

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Unterstützung bei der Entwicklung von neuen Lehreinheiten und Lehrformaten im Fachbereich Allgemeinmedizin und Public Health/Sozialmedizin
  • Unterstützung bei der Entwicklung von innovativen E-Learning-, sowie digitaler Lehr- und Lerneinheiten
  • Unterstützung bei Lehrforschungsprojekten
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen

Sie verfügen über:

  • Laufendes Studium im Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaften, Pädagogik oder einer verwandten Studienrichtung
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen sowie eine sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse in Moodle, Articulate oder anderer digitaler Lernplattformen sind wünschenswert
  • Freude am digitalen und kreativen Arbeiten
  • Ein freundliches und sicheres Auftreten

Wir bieten:

  • Eine mit hoher Verantwortung verbundene Tätigkeit und ein vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
  • Flexible Arbeitszeiten, die sich mit Ihrem Stundenplan vereinbaren lassen
  • Vergütung nach dem aktuell geltenden tariflichen Stundensatz für studentische Hilfskräfte

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Für Informationen steht Ihnen gerne Christiane Schwarz-Abele, Telefon 0621/383-71800 zur Verfügung. Fragen in fachlicher Hinsicht beantwortet Ihnen gerne Dr. Kristina Hoffmann, Telefon 0621/383-71825.

Bewerbungsschluss: 29.02.2024; Kennziffer: 898-013