Inhalt

Schlägt Ihr Herz für spannende Aufgaben in der Universitätsmedizin? Dann suchen wir Sie!

Die Universitätsmedizin Mannheim steht für qualitätsgesicherte, universitäre Maximalversorgung und zählt zu den größten medizinischen Einrichtungen und Forschungszentren der Region. Mit der Medizinischen Fakultät Mannheim der traditionsreichen Universität Heidelberg und dem Universitätsklinikum Mannheim vereinen wir zwei starke Partner. Jährlich bieten wir rund 52.000 stationär und teilstationär sowie 212.000 ambulant aufgenommenen Patienten ein breit gefächertes Spektrum modernster Diagnostik und Therapieverfahren. In 30 Fachkliniken und Instituten engagieren sich 5.000 Mitarbeiter gleichermaßen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre.

Als zentrale Einheit der Akademie der Universitätsklinikum Mannheim GmbH unterstützt die Strategische Personalentwicklung die Kliniken, Institute und Fachbereiche der UMM durch die konzeptionelle Planung und Durchführung innovativer Karriere- und Entwicklungsprogramme bei der Entwicklung und Bindung qualifizierter Mitarbeiter.
Für den Ausbau unseres leistungsstarken und motivierten Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (zurzeit 39 Wochenstunden), zunächst befristet für zwei Jahre, zwei

Referenten (m/w/d) für Personalentwicklung

Im modernen und dynamischen Arbeitsumfeld der noch jungen Akademie gestalten Sie das Gesamtportfolio an Personalentwicklungsmaßnahmen in Form von Projektarbeit aktiv mit. Der Fokus liegt dabei auf Maßnahmen zur Qualifizierung und Entwicklung von (Nachwuchs-)Führungskräften.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Erarbeitung von Kompetenzmodellen für Führungskräfte verschiedener Berufsgruppen
  • Implementierung eines Prozesses zur Identifizierung von Nachwuchsführungskräften im Rahmen von Talentmanagement
  • Konzeption von Personalentwicklungsmaßnahmen im Kontext von Führung
  • Pilotierung und Umsetzung von Projekten in Kooperation mit akademischen Partnern (Hochschulen)
  • Mitwirkung bei der Einführung eines Führungsfeedback-Tools zu Zwecken der Evaluation

Sie verfügen über:

  • Abgeschlossenes Wirtschafts-, Arbeits- od. Organisationspsychologie Studium, BWL Studium mit Schwerpunkt Personal
  • Erste Berufspraxis in einer vergleichbaren Position, vorzugsweise im Gesundheitswesen
  • Erste Kenntnisse in interdisziplinärer und -professioneller Projektarbeit
  • Konzeptionelle Fähigkeiten, Beratungskompetenz und analytisches Verständnis
  • Affinität für moderne Arbeitsmethoden

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit und ein vielseitiges Aufgabenspektrum in attraktiver Lage im Herzen Mannheims
  • Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Förderung Ihrer Gesundheit
  • Maßnahmen zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung
  • Eine gute Verkehrsanbindung sowie die vergünstigte Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs durch das Jobticket
  • Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TVöD-K sowie betriebliche Altersvorsorge

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Für Informationen und Fragen fachlicher Hinsicht steht Ihnen gerne Frau Schmieder, Telefon 0621/383-8817 zur Verfügung. 

Bewerbungsschluss: 12.11.2021; Kennziffer: 873-007